Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 660 mal aufgerufen
 Trauriges, Besinnliches, Ärgerliches
Seiten 1 | 2
Connyseva Offline



Beiträge: 423

03.02.2012 10:16
#16 RE: Unverschämtheit Antworten

Sehe ich genauso, Nette 1978. Das Ganze hat für mich schon paranoide Züge. Auch meine Erfahrungen zeigen, daß man mit solchen Usern in großen Foren rechnen muss und es wirklich zwecklos ist, dagegen zu argumentieren. Eigentlich, waren sämtliche Fragen beantwortet, was aber dann wieder zu erneuten "Aufhängern" führte. Man dreht sich letztlich im Kreis. Wie ich an anderer Stelle bereits schrieb, das I-Net ist nicht nur ein Segen...



liebe Grüße
Conny

Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

wasserklops Offline




Beiträge: 1.529

04.02.2012 10:27
#17 RE: Unverschämtheit Antworten

boaaahh..ich hab jetzt echt kopfschmerzen bekommen..kann man ja kaum ertragen dieses geschmiere..die scheinen echt alle irre zeit zu haben...ja, es juckt einen in den fingern denen "verbal" was um die ohren zu hauen..doch an wahrheiten sind die nicht interessiert..absolute "Haarespalter"..ignorieren das beste..wenn es auch verdammt schwer fällt....

Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher.

Connyseva Offline



Beiträge: 423

04.02.2012 11:02
#18 RE: Unverschämtheit Antworten

Sag ich doch. Die ignorieren bzw. verdrehen Geschriebenes zu ihren Gunsten, ohne Rücksicht auf Verluste. Mindestens 2 davon, betreiben selbst Vermittlung bzw. sind Mitglied in einem anderen Verein, das erklärt doch schon einiges. Statt vor der eigenen Tür zu kehren, wird eben bei anderen Vereinen was zum Bemängeln gesucht und wie man sieht...steigen einige voll mit ein. In solchen Fällen kann man sich den Mund fusslig reden und ehrlich gesagt wenn ich merke daß jemand überhaupt nicht bereit ist gegenteiliges zu akzeptieren und immer wieder drauf rum hackt...kann ich auch richtig böse werden.Um das nicht eskalieren zu lassen, verhalte ich mich ruhig und antworte nicht mehr-leicht ist das nicht.


Conny

Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Nette1978 Offline




Beiträge: 110

04.02.2012 13:02
#19 RE: Unverschämtheit Antworten

Hallo Conny.

Auch mir wurden damals (andere, zwischen den Zeilen stehende) Unterstellungen irgendwann zu viel und ich bin per E-Mail ausgeflippt. Zum Glück hatte ich jedoch nicht ganz die Fassung verloren und alles in artige Worte verpackt - meine E-Mail machte dann nämlich hinten rum die Runde, um mich madig zu machen.
Da ich dieses Vorgehen aber vorausgesehen hatte, ging es mir mehr oder minder am Popo vorbei.
Aber auch mit sowas muss man scheinbar immer wieder rechnen...

Nichts desto Trotz: Ich verabscheue solche Spielchen - egal um wen oder was es geht - und bin froh, dass es diesbezüglich bei uns derzeit sehr ruhig geworden ist.

Raureifbedeckte Grüße
Annett

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen