Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 303 mal aufgerufen
 Trauriges, Besinnliches, Ärgerliches
connie Offline




Beiträge: 2.614

04.09.2008 22:47
RE: Ein kleiner Fehler und seine Folgen antworten

Heute Morgen traf ich eine Hundebesitzerin, die ich gut kenne. Wir haben eine Weile gequatscht, über alle möglichen Dinge.
Auf einmal sagt sie: sie kennen doch auch die Hazel? - Ja klar. Die kleine süße Maus. - Ja, genau die. Sie ist tot.

Ich konnte es erstmal nicht glauben. Nicht diese Hazel. Ein Minidackel, knapp ein Jahr alt. So klein sie war, so kess war sie auch. Was ist nur passiert?

Die Frau hat es mir erzählt.
Die Besitzerin ist mit Hazel zu ihrem Auto gegangen, weil sie etwas machen wollte. Hazel war an der Leine.
War es ein Moment der Unachtsamkeit? War die Leine ein kleines Stück zu lang?
Ich weiß es nicht, auf jeden Fall in Hazel ein kleines Stück auf die Fahrbahn gekommen, gerade mit den Vorderpfoten.
Und da kam dieses Auto und hat sie voll am Kopf erwischt. Sie war sofort tot.

Ich hätte heulen können, ich kriegs heute nicht aus dem Kopf. Die arme Hazel. Und die arme Familie. Jeder weiß wie sehr sie die Kleine geliebt haben. Was mag jetzt in ihnen vogehen, vor allem bei der Besitzerin.
Könnte man sie nur trösten......

Liebe Grüße

Connie und ihre Tami

kleinesmonster Offline



Beiträge: 903

05.09.2008 09:23
#2 RE: Ein kleiner Fehler und seine Folgen antworten

:schluchz:

Wie schrecklich! Ich glaube, ich würde mir endlose Vorwürfe machen:
Aber gerade das ist falsch. Es war ein schrecklicher Unfall, man kann den Hund nicht in Watte packen und auf Schritt und tritt beschützen. Leider.

Mein Mitgefühl für die Familie.

Liebe Grüße,
Alexandra, Gina & Jumper


ICH BIN STOLZ, ZWEI TERRIER ZU HABEN :nummer1:

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen