Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 683 mal aufgerufen
 Trauriges, Besinnliches, Ärgerliches
zoomo7 ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2007 15:52
RE: Podenco in DEUTSCHLAND in der Tötung antworten

Hallo Ihr Lieben,

dies habe ich gerade in einem anderen Forum gefunden. Lt. Auskunft einer Frau, die häufiger Hunde der Amerikaner in Pflege nimmt, werden die Hunde dort nach einer Wartezeit getötet Es steht nichts davon auf der Seite. Kennt jemand diese "Orga" oder lebt dort in der Nähe und kann das in Erfahrung bringen??
Den Amis traue ich ja alles zu ...

________________________________________________________
Hallo,

habe es gerade aus einem anderen Forum. Bei den Amis in Kaiserslautern
sitzt eine Podenca im Tierheim. Die werden nach einer Weile getötet.
(ich wusste garnicht das es sowas in D noch gibt.)

Hier mal der Link: http://www.kmcstrays.com/Dogs.htm

Hat Jemand ne Idee????

___________________________________________________________

Falls jemand von Euch eine Idee hat oder Genaueres in Erfahrung bringen kann, leite ich das gerne weiter.

Liebe Grüße,
Monika

Canarische Hunde in Not ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2007 18:16
#2 RE: Podenco in DEUTSCHLAND in der Tötung antworten

Das ist ja ne ganz Hübsche, da muss man doch was machen können :schluchz:

Leider zu weit weg und Flora haben wir ja auch noch. Sonst wäre das was.


LG
Uwe

Stephanie Offline




Beiträge: 898

16.04.2007 20:48
#3 RE: Podenco in DEUTSCHLAND in der Tötung antworten

Ist American Military, keine Ahnung ob das nach deutschen Gesetzen abläuft. Normalerweise darf kein deutscher Tierarzt ein gesundes Tier töten. Frag doch mal in dem Forum wo es herkommt. Wenn die mit denen "zusammenarbeitet", weiss die vielleicht mehr.... Frag doch mal ganz provokant, dass es in D verboten ist....

wasserklops Offline




Beiträge: 1.529

17.04.2007 08:09
#4 RE: Podenco in DEUTSCHLAND in der Tötung antworten

...wenn ich nur daran denke, was sich "die" Amis erlaubt haben als ihr Herr Präsident in Mainz war und das als GAST in D, da machen die mit "einem Hund" auch in Deutchland was sie wollen.

Monika, vielleicht kann deine Bekannte mal an das Tierheim mailen /anrufen http://www.tierheim-kaiserslautern.de/, aber ich weiss ja nicht wie lange die Anzeige mit dem Podi schon im Netz ist? Vielleicht haben die im Tierheim eine Ahnung...

Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher.

KL-K9 SAR ( gelöscht )
Beiträge:

19.06.2007 03:23
#5 RE: Podenco in DEUTSCHLAND in der Tötung antworten

hallo

ihr dürft euch alle beruhigen. kein hund wird bei der stray facility eingeschläfert. hunde, die nach längerer zeit nicht vermittelt werden können...kommt sehr selten bis gar nicht vor, werden in anderen tierheimen untergebracht.
grund: ganz einfach, die stray facility in kaiserslautern hat nur eine sehr begrenzte anzahl von zwingern.
zur zeit befinden sich 4 hunde in der zwingeranlage. übrigens: eine zwingeranlage mit innen- und außßenzwinger pro hund und einem riesigen auslaufgelände. freiwillige helfer sind täglich da, um mit den hunden spazieren zu gehen.
der oder diejenige, die dieses gerücht in umlauf gebracht sollte sich schämen. wie kann man die arbeit von vielen freiwilligen helfern so in mißkredit bringen.
ist das sensationslust, oder ist es nur d...heit ?

wasserklops Offline




Beiträge: 1.529

19.06.2007 09:27
#6 RE: Podenco in DEUTSCHLAND in der Tötung antworten

Hallo unbekannter Schreiber,
DANKE für deinen Beitrag und wenn es so ist wie du schreibst, freuen sich alle riesig hier. Denn eines musst Du wissen, Sensationslustig sind wir hier alle nicht, denn dass täglich neue "Schöne" was einen so erreicht, das "langt" einen schon. Soll heissen, in diesem Forum gibt es niemanden der sich an traurigen oder aussergewöhnlichen Dingen aufgeilt...Wenn man hier anderen Tierfreunden auf die Füsse getreten ist, so ist dass mit Sicherheit keine Absicht gewesen.

Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher.

KL-K9 SAR ( gelöscht )
Beiträge:

19.06.2007 12:54
#7 RE: Podenco in DEUTSCHLAND in der Tötung antworten

andrea

was anderes hab ich auch gar nicht gedacht. hab mich halt etwas geärgert, ist aber wieder verklungen.
hoffe ihr seid mir nicht all zu böse.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen