Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 197 Mitglieder
26.842 Beiträge & 2.416 Themen
Beiträge der letzten Tage
 Hin und her gerissen - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 RE: Hin und her gerissen

Hallo.

Muss mir mal meinen Frust ein wenig von der Seele schreiben...

Die Schwiegis haben seit Jahren einen Hofhund (darf also nicht mit ins Haus, hat aber eine warme Hütte und darf zu 99,9% frei auf dem großen Hof laufen).
Noch länger als den Hund gibt es den Kater (müßte 9 Jahre alt werden jetzt). Er ist der letzte eines großen Wurfes. Könnte noch mehr über ihn erzählen, aber das verkneif ich mir.

Jedenfalls waren wir gestern Mittag zum Essen bei den Schwiegis und im Gehen sehe ich den völlig zerrupften Kater. Der Hund malträtiert ihn schon sehr, aber so schlimm sah er noch nie aus. Er wehrt sich aber auch einfach nicht...
Zum Glück ließ er sich anlocken und streicheln - nur noch Haut und Knochen.
Habe dann sofort mit Schwiegermuttern gesprochen, aber außer einem Achselzucken a la "was soll ich denn machen - der wird schon wieder", kam da nicht viel. Hatte ihr klipp und klar gesagt, dass ich seine Zeit noch auf max. 1-2 Monate schätze, wenn sich nix tut.
Mir ließ das keine Ruhe, also habe ich ihn heute abend abgeholt und zu meinem TA gefahren. Als ich ihn auf den Tisch gehoben habe, sah ich schon etwas "Rotz". Unterwegs hatte er auch 2x geniest (später daheim wurde mir das dann auch bestätigt :watschn.
Als der TA ins Maul schaute, war klar warum der sooo dünn geworden ist. Die Fangzähne sind alle ziemlich lang und einer ist total locker - der muss dringend raus.
Aber in dem Ernährungszustand wollte er ihn nicht in Narkose legen, also versuchen wir das Mi. oder Fr. nochmal. Er hat ihm erstmal was gespritzt (vermute mal AB) und wir sollen zusehen, dass er frißt.
Habe dann gleich noch Futter und laktosefreie Milch besorgt. Man, hat der seine pampig gerührte Portion zu Hause runter geschlungen...

Ich mein, ich bin ja nun auch nicht diejenige, die wegen jeder Kleinigkeit gleich zum TA rennt (fragt lieber nicht, wieviel trotzdem in den letzten zwei Jahren drauf gegangen ist...). Aber wenns so akut ist, dann geh ich ganz sicher zum TA und schau mir meine Tiere genau genug an um beurteilen zu können, ob sie sich wieder fangen könnten oder eben nicht.
Ohne mein Eingreifen wäre der Kater sicher in den nächsten Wochen oder Monaten einfach umgekippt oder erfroren, wie ein anderer Kater vor ein oder zwei Wintern. Der lag dann hart gefroren in der Scheune.
Ich verstehe da meine Schwiegis nicht.
"Bei welchem TA warst Du denn?" "Na bei meinem." "Da hast Du Dich mit DEM Kater hingetraut?"
Klar, der riecht nach Hofhund und ist nicht wirklich vorzeigbar. Aber ist das nicht völlig egal?
Und das ist nicht das erste Mal, dass das so läuft und ein TA gar nicht oder viel zu spät geholt wird.
Wenigstens will sie sich jetzt kümmern, dass er wirklich frißt.

Nun hoffe ich mal, dass er sich wieder fängt. Eine Niere soll wohl auch vergrößert und verhärtet sein.
Hab auch gesagt, sie soll das Trockenfutter erstmal ganz streichen oder gut vorweichen.

Drückt bitte mal die Daumen für den alten Racker. So sollte es nun wirklich nicht enden...

LG



Nette1978, 17.02.2012 21:52
Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen